Rückendeckung für die Lebensretter – Volksbank Remscheid-Solingen eG spendet für die DLRG Hückeswagen

Foto: Bei einer Fahrt auf der Bever lernte Volksbank-Filialleiterin Sandra Gerke die Arbeit der DLRG Hückeswagen kennen. Am Steuer saß Einsatzleiter Mark Steyer, mit an Bord waren außerdem sein Stellvertreter Jonathan Schütter und der DLRG-Vorsitzende Adrian Borner (r.).

Bei ihrer Arbeit steht Sandra Gerke auf festem Grund: Wenn die Hückeswagener Filialleiterin der Volksbank Remscheid-Solingen eG Kunden berät und bei der Regelung ihrer Finanzen hilft, weiß sie genau, was sie tut. Für einen besonderen Termin aber begab sich die Volksbankerin jetzt auf weniger sicheres Terrain: Sie besuchte die DLRG Hückeswagen und durfte die Einsatzleitung und den Vorsitzenden Adrian Borner auf einer Fahrt mit dem Motorrettungsboot auf der Bevertalsperre begleiten.
Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt die Volksbank Remscheid-Solingen eG die Hückeswagener Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) – ein Beitrag für die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs, mit dem die DLRG-Boote auch zu Rettungseinsätzen außerhalb von Hückeswagen transportiert werden können. Sandra Gerke nutzte die Gelegenheit, sich über die Arbeit der DLRG zu informieren, die unter anderem eine von vier Wachstationen an der Bever betreut und am Wochenende über die Sicherheit der Schwimmer wacht. „Was die Ehrenamtlichen hier an der Bever leisten, ist wirklich toll – und lebenswichtig“, sagte die Filialleiterin. „Dafür geben wir gerne Rückendeckung.“