Röntgenlauf 2015 – auch ein Team der Volksbank Remscheid-Solingen ist wieder mit dabei

Bild: Gut im Training – die Volksbank stellt zum Röntgenlauf wieder ein eigenes Team.

Den Ruf der sportlichsten Bank im Bergischen Land wollen etliche Mitarbeiter der Volksbank Remscheid-Solingen eG beim diesjährigen Röntgenlauf verteidigen. Die meisten haben sich den Marathon oder Halbmarathon vorgenommen, aber auch beim Zehn-Kilometer-Lauf und Walking-Halbmarathon gehen Volksbanker an den Start.
Viele der Läufer sind am Sonntag, 25. Oktober, schon zum wiederholten Mal dabei. Einige der alten Hasen haben sich in diesem Jahr aber besonders systematisch vorbereitet: als Teilnehmer des Marathonprojekts des Röntgen Sport Clubs. Der Respekt vor den 42,195 Kilometer ist nicht kleiner geworden, aber die Zuversicht, sie zu schaffen, ist gewachsen, erzählt einer der Teilnehmer.
Frithjof Grande, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Remscheid-Solingen eG, freut sich über das sportliche Engagement seiner Mitarbeiter. Zum einen, weil der passionierte Läufer und Triathlet selbst schon häufig beim Röntgenlauf mitgemacht hat, zum anderen, weil die Volksbank seit den ersten Jahren zu den Unterstützern des sportlichen Großereignisses gehört. So ist die Bank als Sponsor nicht nur Zuschauer, sondern mittendrin ist. „Der Röntgenlauf ist ein Aushängeschild für Remscheid und das Bergische Land. Und dass hier schon die Kinder zur Bewegung animiert werden, gefällt mir gut“, sagt der sportliche Vorstandsvorsitzende.
Bei der Marathonmesse in der Sporthalle Hackenberg, die bereits am Vortag des Laufes mit der Pasta-Party ab 16 Uhr beginnt und am Sonntag ab 9 Uhr weitergeht, ist die Volksbank mit einem Stand vertreten. Es gibt Luftballons für die Kinder, knackige Äpfel für große und kleine Besucher, das Volksbank-Glücksrad-Gewinnspiel und wie immer eine sportlicher Herausforderung: In diesem Jahr können sich die Standbesucher an der Wurfwand messen. Ein gutes Auge und eine ruhige Hand können da nicht schaden...