Kunst in der Volksbank

José-Luis Ortega zeigt seine Bilder in den Filialen Alleestraße und Lüttringhausen

Bild: Volksbank-Filialleiter Michael Kaul freut sich, dass der Remscheider Künstler José-Luis Ortega seine Arbeiten in den Volksbank-Räumen an der Alleestraße zeigt.

Zu einem Ort der Kunst werden in diesem Sommer zwei Filialen der Volksbank. Der Maler José-Luis Ortega zeigt einige seiner Arbeiten in der Alleestraße und der Filiale in Lüttringhausen.

Der gebürtige Spanier, der 1962 mit seiner Familie nach Deutschland kam, ist in Remscheid kein Unbekannter. Die Liste seiner Ausstellungen in der Region und darüber hinaus ist lang. Als Lehrer an der Volkshochschule führt er seit 20 Jahren Laien in die Kunst der Aquarellmalerei ein. An den Remscheider  Grundschulen weckt er in Kindern die Freude an der Malerei.

Die spricht auch aus seinen eigenen Bildern. Es sind meist kraftvolle Kompositionen mit starken Strukturen. „Neben naturalistischen Arbeiten tendiere ich zum abstrakten Expressionismus“, sagt Ortega über sich selbst. „Ich bin sehr experimentierfreudig und immer auf der Suche nach neuen Wegen mit neuen Materialien.“  Die abstrakte Malerei dient ihm als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, als ein Mittel, sich immer wieder neu zu artikulieren.

Schon als Kind wollte José-Luis Ortega in seiner Heimatstadt Granada die Kunstschule besuchen, doch seine Eltern zerrissen die Anmeldung: „Lern lieber etwas Nützliches“, sagten sie. Ortega wurde später Informatiker, doch nahm er schon in Spanien Mal­unterricht, den er auch in Remscheid fortsetzte.

Der Volksbank ist es eine Freude, José-Luis Ortega und seiner Kunst einen Raum zu geben. „Das gesellschaftliche und soziale Engagement der Bank für die Region bezieht sich auf alle Bereiche unserer Stadt – und dazu gehört auch die Kunst“, sagt Michael Kaul, Leiter der Volksbank-Filiale an der Alleestraße. Carsten Tillmanns, der Lüttringhauser Filialleiter, freut sich auf die Veränderung in den Geschäftsräumen und hofft, dass die Kunden zum nächsten Banktermin auch ein bisschen Zeit mitbringen, um die Arbeiten von José-Luis Ortega zu betrachten.

Info:

Die Ausstellung läuft im Juli und August in den Filialen Alleestraße 66 und Kreuzbergstraße 8. Öffnungszeiten: Mo. und Do. 8 bis 13 sowie 14 bis 18 Uhr, Di. 9 bis 13 sowie 14 bis 16.30 Uhr, Mi. 9. bis 13 Uhr, Fr. 9 bis 14 Uhr. Die Filiale Alleestraße hat mittags durchgehend geöffnet.