Kompetenter Nachwuchs bei der Volksbank: Bergische Bank übernimmt alle Azubis nach der Ausbildung

Die Volksbank Remscheid-Solingen eG setzt auf kompetenten Nachwuchs: Jetzt, nach den Abschlussprüfungen, hat die Bank mit Stammsitz in Remscheid-Lennep alle frischgebackenen Bankkaufleute mit unbefristeten Arbeitsverträgen in die Volksbank-Familie aufgenommen.

Natalie Meier, Carina Eckhardt, Christina Stark, Andreas Otto (Vorstand), Thomas Willczek (Ausbildungskoordinator), Marvin Lugauer, Christian Kunz, Marc Beckmann, Ermir Zabrxha (v.l.n.r.)

Motivierte Nachwuchskräfte kann die Volksbank gut gebrauchen. Jetzt, nach den Abschlussprüfungen der Azubis der Bergischen Bank, wurden alle frischgebackenen Bankkaufleute übernommen. Denn auch hier setzt die Volksbank auf langfristige Bindung. Andreas Otto, Vorstandsmitglied, ließ es sich nicht nehmen, den jungen Leuten persönlich zu gratulieren. Im Rahmen eines feierlichen Empfangs in der Vorstandsetage freute er sich über die neue, kompetente Unterstützung: „Gratulation  - und das nicht nur zur bestandenen Prüfung und dem hervorragenden Prüfungsdurchschnitt, sondern auch zur Ausbildung insgesamt. Alle Azubis wurden schon während der Ausbildungszeit in Filialen und internen Abteilungen für ihr Engagement und die gute Arbeit gelobt. Alle Auszubildenden werden aufgrund der herausragenden Leistungen sofort und unbefristet übernommen!“

Darüber hinaus dankte der Vorstand der Personalabteilung für die gute Arbeit und die Vorbereitung der Azubis. Für die anstehende Abschlussfeier des Lehrjahres stellte Herr Otto den Bankkaufleuten noch eine kleine Finanzspritze in Aussicht. Zukünftig werden die neuen Mitarbeiter die Volksbank in ganz verschiedenen Bereichen tatkräftig unterstützen, wie Andreas Otto erklärte: „Sie haben in unserem Unternehmen gute Perspektiven weiter- und nach vorne zukommen. Wir brauchen gute, engagierte und motivierte Mitarbeiter!" Auch für das kommende Ausbildungsjahr stehen noch freie Plätze zur Verfügung.