Volksbank informiert rund um das Thema Energieeffizienz: Großer Andrang bei Ausstellung im Schützenhaus

Rund um das topaktuelle Thema „Modernisieren und Energie sparen“ informierte die Volksbank Remscheid-Solingen eG am 17. März im Remscheider Schützenhaus mit einer Messe und informativen Fachvorträgen. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der Bergischen Bank.

Wofür investiere ich mein Geld für eine energetische Sanierung? Welche Alternativen gibt es? Ist mein Haus für Solarenergie geeignet? Welche Fördermittel können für Modernisierungsmaßnahmen am Eigenheim beantragt werden? Viele Fragen, die die Volksbank Remscheid-Solingen eG bei einem Infoabend im Remscheider Schützenhaus beantwortete. Neben einer Ausstellung unter dem Motto „Modernisieren und Energie sparen“, bei der 17 regionale Handwerker sowie auch die Klimaallianz Remscheid den Besuchern mit Know-how und individuellen Angeboten zur Verfügung standen, gab es interessante Fachvorträge zum Thema. Unter anderem wurde das Solarkataster der Stadt Remscheid vorgestellt. Hiermit können Hausbesitzer prüfen, ob Ihre Immobilie für den Einsatz einer Photovoltaikanlage geeignet ist und darüber hinaus noch eine Rentabilitätsberechnung durchführen. (www.solare-stadt.de/remscheid) Frithjof Grande, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Remscheid-Solingen eG, freute sich, dass so viele interessierte Besucher  gekommen waren: „Wir stellen immer wieder fest, dass ein großer Aufklärungsbedarf besteht. Schon im vergangenen Jahr lockte die Veranstaltung viele Gäste an. Auch dieses Mal gab es jede Menge interessierte Bürger, die sich zu dem sehr wichtigen Thema informieren wollten.“ Auch die zahlreichen Aussteller hatten an diesem Abend viel zu tun, um die zahlreichen Gäste zu informieren.