WM-Talk: 1.500 Euro für das Bergische Hospiz

Foto: Andreas Holthaus (2.v.l.) freute sich über die Spende, die Andreas Otto (l.) und Frithjof Grande (r.) mit dem Unternehmer Andreas Ebel übergaben.

Über eine Spende in Höhe von 1.500 Euro freut sich Andreas Holthaus, Vorsitzender des Vereins Christliches Hospiz Bergisches Land. Sie kam beim Weltmeisterschafts-Talk der Volksbank Remscheid-Solingen im Juni bei der Versteigerung von signierten Fußbällen und Kunstwerken zustande. Die Bank rundete den Betrag auf. Die Nationalspieler Uwe Seeler, Olaf Thon, Jens Nowotny und Rainer Bonhof waren die Hauptdarsteller des WM-Talks im Remscheider Schützenhaus.

 

veröffentlicht im RGA am 09.10.2014