Mit neuem Vorstandsteam weiter in der Erfolgsspur – Andreas Otto und Lutz Uwe Magney führen die Volksbank Remscheid-Solingen

Bild: Vorsitzender Andreas Otto (l.) und Lutz Uwe Magney bilden seit dem 1. Januar den Vorstand der Volksbank Remscheid-Solingen eG.

Mit einem neuen Vorstandsteam ist die Volksbank Remscheid-Solingen eG ins neue Jahr gestartet. Andreas Otto (52) und Lutz Uwe Magney (61) wollen den Erfolgskurs der bergischen Bank fortsetzen. Sie sehen ihr Haus als stabilen und verlässlichen Partner für den bergischen Mittelstand und die Privatkunden in der Region gleichermaßen. Die fünf Prozent Wachstum, die die Volksbank im vergangenen Jahr verzeichnete, haben sie sich auch für 2016 als Ziel vorgenommen. Andreas Otto ist bereits seit elf Jahren Vorstandsmitglied der Volksbank, als Vorstandsvorsitzender folgt er nun auf Frithjof Grande, der zum Jahresende in den Ruhestand ging. Auch Lutz Uwe Magney, der Neue im Vorstand, kennt das Haus schon sehr lang, er machte Anfang der 1970er Jahre seine Ausbildung bei der damaligen Volksbank Remscheid. Als Generalbevollmächtigter gehörte er seit 2000 bereits dem erweiterten Führungskreis an und war zuletzt für die Bereich IT, Controlling und Banksteuerung zuständig.

Gemeinsam möchten die beiden Vorstände das Geschäftsgebiet der Volksbank, das von Radevormwald bis Hilden, von Burscheid bis Velbert reicht, stärken – und neue Kunden hinzugewinnen. Besonderes Potential sehen sie dabei in Nähe der Rheinschiene, beispielsweise in Hilden, Haan und dem Solinger Süden. „Wir haben keine Angst vor den nächsten Jahren, auch wenn die Rahmenbedingungen schwieriger werden“, sagte Andreas Otto. In die Lücken, die entstehen, wo die Großbanken schwächeln, will die Volksbank Remscheid-Solingen eG stoßen. Dabei verabschiedet sie sich nicht aus der Fläche. „Wir halten am Filialnetz fest“, sagte Otto. Ein Beweis dafür sind umfangreiche Standorterneuerungen, wie sie in diesem Jahr in Hückeswagen und Hilden stattfinden. Dass sich dies sehr wohl mit der fortschreitenden Digitalisierung verbinden lassen, sagte Lutz Uwe Magney: „Sie können uns auf jedem elektronischen Weg erreichen, wir sind aber auch nach wie vor das Gesicht vor Ort.“
Otto betonte, dass der Leitspruch der Volksbank Remscheid-Solingen eG - „Vertraut, verbunden, verlässlich“ - vielleicht etwas altertümlich klinge, aber aktuell sei wie eh und je: „Wir stehen dazu: Nah beim Kunden, direkt beim Vorstand, schnell in unseren Entscheidungen – und ein starker Partner für die Region.“